Aktuell

Monatliches Treffen für alle Interessierten immer am 2. Montag eines Monats. Siehe auch unter Termine.

Gerichtsverfahren wegen Solarmodulen

Die ABG/Wohnheim klagt gegen ihren Mieter M., der seine fachgerecht installierten Balkon-Solarmodule entfernen soll. Mit dieser Klage wird der Klimaschutz ausgebremst. Das bislang kaum genutzte Potential, eigenen Strom auf dem gemieteten Balkon zu produzieren, gehört unterstützt und nicht durch Klagen verhindert.

Ursprünglich war eine Gerichtsverhandlung am Amtsgericht Frankfurt für Freitag, den 10.12.21 vorgesehen. Dieser wurde nun vom Gericht auf einen noch nicht festgelegten Termin im nächsten Jahr verschoben. Klimattac FFM hätte zu einer Mahnwache am ursprünglichen Termin aufgerufen und plant dies nun für den kommenden Termin.

Der Fall wurde schon durch eine Sendung des Hessischen Rundfunks bekannt. Aber die ABG/Wohnheim lässt nicht locker. Schauen Sie die ersten fünfeinhalb Minuten der Sendung über diesen Fall, gern aber auch die ganze Sendung vom September 2020:


Folgender 1-minütiger Filmclip ist aus einem Gespräch mit dem Klimaforscher Prof. Hans Joachim Schellnhuber.

Das ganze Gespräch vom 18.10.2018 in der ZDF-Mediathek.

Ausstieg aus der CO2 Produktion! Deutschland muss es bis 2030 schaffen!

Ausstieg

Weitere Infos